Schweizerischer Fachverband für Selbstmedikation

Der Schweizerische Fachverband für Selbstmedikation wurde 1969 gegründet. Der Anteil der Mitgliedsfirmen am gesamten Selbstmedikationsmarkt beträgt rund 85%.

Ziel und Zweck des Fachverbands ist es, die Interessen ihrer Mitgliedfirmen, welche rezeptfreie Arzneimittel, Medizin- und Gesundheitsprodukte herstellen oder vertreiben,  zu vertreten und angemessene Rahmenbedingungen für deren Geschäftstätigkeit im politischen und wirtschaftlichen Umfeld zu schaffen und den Dialog zwischen den ASSGP-Mitgliedfirmen und den Branchenverbänden zu pflegen.

Der Verband wird in allen Landessprachen als ASSGP (Association Suisse des Spécialités Pharmaceutiques Grand Public) bezeichnet.
Die ASSGP ist Mitglied des Europäischen Fachverbandes für Selbstmedikation (AESGP) in Brüssel, der dem Weltverband für Selbstmedikation (WSMI) angeschlossen ist. Die WSMI wiederum ist bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als nichtstaatliche Organisation akkreditiert.


Unsere aktuellen Themen